Fokussierung auf das Wesentliche

IT-Leiter sind immer auch Kostenmanager. Zu ihren wichtigen Zielen gehört es, die IT-Systeme kontinuierlich zu verbessern, bei gleichzeitig sinkenden Budgets. Doch allein die permanente Pflege, Wartung und Aktualisierung der Systeme verursachen fortlaufend hohe Kosten.

Das gilt vor allem für die nicht wertschöpfenden Bereiche wie den Security-Sektor. Hier sehen sich Unternehmen aufgrund der zunehmenden Komplexität kaum noch in der Lage, das notwendige Fachwissen im eigenen Haus zu bündeln.

In diesem Zusammenhang haben spezialisierte Serviceanbieter deutlich an Bedeutung gewonnen. Dafür sind vor allem zwei Gründe ausschlaggebend: Erstens lässt sich mit Hilfe professioneller Services die volle Rechtsicherheit erzielen und zweitens senkt eine Art Wartungs-Flatrate die Betriebskosten der Systeme, während sich das Institut auf seine geschäftlichen Herausforderungen konzentrieren kann.