Kostenersparnis durch Prozessoptimierung

Das InfoControl Managementsystem unterstützt die Geschäftsstellen übergreifenden Aufgaben wie der monatliche Referenzbildvergleich. Diese Aufgaben können, unterstützt durch automatische Zuarbeit des InfoControl Managementsystems, auf ein notwendiges Minimum reduziert werden. Ein weiterer Punkt ist es, den Betrieb der Anlage aufrecht zu erhalten, um den permanenten Betrieb oder - im Fall der Fälle - eine schnelle und sichere Wiederinbetriebnahme zu gewährleisten, stehen weitere Module im InfoControl Managementsystem zur Verfügung. Zum Beispiel das automatische Störungsmanagement, das dem Betreiber Auffälligkeiten eines Aufzeichnungssystems umgehend meldet.

Mit dem InfoControl Managementsystem automatisieren Sie Prozesse und senken Betriebskosten. Das InfoControl Managementsystem stellt dazu verschiedene Bausteine bereit, die unabhängig voneinander eingesetzt werden können. Dieser modulare Aufbau gibt Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit uns eine individuelle Lösung für Ihr Unternehmen zu entwickeln – bestenfalls mit allen sechs Modulen, die das InfoControl Managementsystem bietet:

  • Referenzbildvergleich
    Sie sparen Ressourcen im Institut ein, die für bankeigene Aufgaben genutzt werden können

  • Softwareverteilung
    Einheitliche, aktuelle Softwarestände gewähren durch Softwarepatche und aktuelle Features und einen reibungslosen Betrieb

  • Störungsmanager
    Auffällige Systeme werden schnell erkannt und gemeldet

  • Benutzerverwaltung
    Datenschutz heißt auch Benutzer zu pflegen und Passworte zyklisch zu ändern. Mit der zentralen Benutzerverwaltung wird diese Aufgabe automatisiert und die damit verbundenen Administrationsaufwände deutlich verringert

  • Filialübergreifende Transaktionssuche
    Die ehemals zeitaufwändige Suche nach strittigen Transaktionen geht jetzt viel schneller, denn die Suche ist mit diesem Modul nur noch einmal über mehrere Geschäftsstellen durchzuführen

  • Konfigurationssicherung
    Die Konfigurationen der InfoControl-Systeme in den Geschäftsstellen werden immer weiter aktualisiert und angepasst. Um bei einer Systemwiederherstellung keine veralteten Daten zu verwenden, sorgt dieses Modul immer für den aktuellsten Datenbestand