Perfekte Prävention: Leitstellentechnologie von inform solutions

Für viele Kunden und Sicherheitsplaner ist die Videoüberwachung in erster Linie ein Instrument, welches nur im Bedarfsfall genutzt wird: Die erst im Nachhinein rekonstruierten Bedrohungssituationen werden dabei durch Videoaufnahmen belegt.

Mit der InfoControl Videoleitstelle geht inform solutions weit über die auf den „klassischen“ Ansätzen beruhende, reine Bildaufzeichnung hinaus. Die InfoControl Leitstelle bietet beispielsweise videogestützte Wächterrundgänge durch die Notruf- und Service-Leitstellen (NSL) an und unterstützt damit präventive Lösungen.

Betreutes SB-Banking

Die inform-Leitstellenlösung kombiniert auch Zeit und Sensorik, z.B. Bewegungserkennung. Damit wird nur dann eine ereignisbezogene Videoaufschaltung in der NSL ausgelöst, wenn tatsächlich eine vordefinierte Bedrohungssituation vorliegt.

Audioansprache spart Interventionskosten

In vielen Fällen ist die ereignisgesteuerte Bildaufschaltung gepaart mit einer Audioaufschaltung. Erkennt der Wachmann in der Leitstelle eine Bedrohungssituation, kann er umgehend juristisch geprüfte Sprachtexte einer Intervention durch Wachdienst oder Polizei vorschalten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die wesentlich günstigere Sprachansage oftmals ausreicht, um eine Tat zu verhindern. Sie sparen dabei die hohen Kosten für eine Intervention vor Ort.