InfoMMC Cura: Optimierte Prozesse für die Pflege der Zukunft

In Pflegeeinrichtungen verschmelzen Technologien wie Telekommunikation, IT und Sicherheit mehr und mehr. Gleichzeitig verschärft sich der Kostendruck. Die Zukunft des Pflegemanagements liegt deshalb in intelligenten Systemen, die Kommunikations- und Sicherheitstechnik sinnvoll vernetzen, um Pflege effizienter zu machen und Ausgaben zu senken.

Immer die passende Lösung

InfoMMC Cura verbindet die Pflegekommunikation mit modernster Sicherheitstechnik und gestaltet dabei sämtliche Prozesse effizienter denn je.

Unsere intelligente Lösung unterstützt Ihre Pflegeorganisation – von der Information über die Dokumentation und Abrechnung bis zur revisionssicheren Protokollierung aller Rufe und Alarme

Die dabei eingesetzte intelligente Zimmerelektronik ermöglicht es nicht nur, aktuelle Pflege- und Hilfsmittel miteinander zu verknüpfen, sondern ist auch offen für zukünftige Anforderungen an die unterschiedlichsten Bereiche der Pflegeinrichtung.

Durch die Erfassung biometrischer Daten und ihrer einfachen Abbildung im Alarmmanagement kann das Pflegepersonal entlastet, und die Sicherheit für Bewohner bei kritischen Situationen erhöht werden. Meldungen und Notrufe können z.B. auf Smart Watch, DECT Telefone u.a. weitergeleitet und parallel dazu auch in zentralen Bereichen visualisiert werden.

Die Vielzahl von Daten aus Kameraüberwachung sensibler Bereiche, Zutrittskontrollen, Dementschutzsystemen, pflegespezifischen Hilfsmitteln werden in InfoMMC Cura professionell gemanagt.

InfoMMC Cura als Herzstück

Unser Konzept InfoMMC Cura ist darauf ausgerichtet, den Bedürfnissen Ihrer Pflegeeinrichtung gerecht zu werden.

Dabei sehen wir den Weg nicht in der Maximalausstattung der Pflegeinrichtung, sondern mit minimalem technischem Equipment einen hohen funktionalen Nutzen zu schaffen. Unser Ziel ist die langfristige Erleichterung des Arbeitsalltags des Pflegepersonals und die Reduzierung laufender Kosten bei gleichzeitig hoher Pflegequalität. Gemeinsam möchten wir mit Ihnen die Anforderungen an ihre Pflegeinrichtung konzipieren und Sie entscheiden, welche Systeme Sie in Ihrer Einrichtung benötigen. Vorhandene Technik binden wir in InfoMMC Cura ein.

Haben Sie ggf. eine Ackermann Schwesternrufanlage und möchten zusätzlich die Datenerfassung zur Abrechnung der Pflegeleistungen, führen wir beide Systeme zusammen.

Von den vernetzten Prozessen profitieren ebenfalls die Verantwortlichen in den IT-Abteilungen. Alle Informationen fließen an einer Stelle zusammen. Damit lässt sich das gesamte System viel einfacher administrieren. Support und Service werden schneller und kostengünstiger.

Unsere skalierbare und komfortable Systemtechnik kann nahtlos integriert und modular ergänzt werden. Vorhandene sicherheitstechnische Anlagen und Kommunikationssysteme werden – unabhängig vom Hersteller – einfach eingebunden und lassen sich sinnvoll weiter nutzen. Im Idealfall müssen auf Zimmerebene nicht einmal neue Leitungen gelegt werden. Zudem ist es möglich, das gesamte System im laufenden Betrieb fernzuwarten. All das spart Kosten, Zeit und Aufwand